Bad Kissinigen
Sehenswertes
Regentenbau
strich
Wandelhalle
strich
Spielbank / Casino
strich
KissSalis-Therme
strich
Luitpoldpark
strich
hg
 
tabelle
Ausflugsziele
Schweinfurt
strich
Meiningen
strich
Münnerstadt
strich
Bad Brückenau
strich
Bad Bocklet
strich
Bad Neustadt an der Saale
  Freizeitbad Triamare
  Hohntor
  Salzburg
  Schloss Neuhaus
strich
tabelle2
 
tabelle3
Weiterführende Infos
Wellnesshotels Bad Kissingen
strich
Blogs über Bad Kissingen
strich
tabelle4
 
Urlaub Bad Kissingen
StartseitestrichobenImpressum

Salzburg in Bad Neustadt

Sie ist eine der größten Burganlagen Deutschlands und besteht ursprünglich aus sieben Kleinburgen: die Salzburg in Bad Neustadt an der Saale. Nur 25 Kilometer von Bad Kissingen entfernt und mit allen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen, ist die Salzburg somit ein ideales und sehenswertes Ausflugsziel. Wer der Beschilderung zum Rhön-Klinikum folgt, gelangt über den Ortsteil Herschberg ganz problemlos zur Salzburg.

Die Burganlage thront auf einem Höhenzug oberhalb der Stadt. Sie ist durch einen Steilhang an drei Seiten gegen das Saaleufer hin auf natürliche Weise geschützt, vielleicht ein Grund dafür, dass sie nie nennenswert zerstört wurde. Mit einer Größe von fast 10.000 Quadratmetern Fläche und dem Grundriss eines unregelmäßigen Dreiecks beeindruckt die mächtige Anlage jeden Besucher sofort beim Betreten der Ringmauer. Die Mauer hat eine Länge von 450 Metern, sie ist teilweise von Zinnen gekrönt und bildet den ältesten Teil der Burg. Kommt man über die Steinbrücke und durch den schönen viergeschossigen Torturm in den Innenbereich der Salzburg, fällt der Blick zuerst auf den neugotischen Gelbsandsteinbau der Kirche St. Bonifatius. Sie wurde 1841 bis 1848 erbaut und sticht aus dem Gesamtbild der alten Burg heraus.

Die Salzburg wird erstmals im Jahr 1161 urkundlich erwähnt. Sie diente zunächst als Fliehburg, dann dem Schutz des Königsgutes Salz, welches zum Bistum Würzburg gehörte. Als sie ab dem 16. Jahrhundert verlassen wurde, verfiel sie allmählich. Erst 1888 wurde sie schließlich von den Freiherren von und zu Guttenberg aufgekauft und restauriert. Die Salzburg ist eine typische Granerbenburg: Das heißt, sie gehörte einer Erbengemeinschaft und wurde von mehreren Familien bewohnt. Daraus erklärt sich, dass sie im Inneren der Anlage in Einzelburgen aufgeteilt ist. Durch zahlreiche Umbauten können die Besucher heute Elemente aus verschiedenen Epochen (Romantik, Gotik, Renaissance) erkennen. Besonders sehenswert sind neben dem Torturm ein gotischer Treppengiebel, die Münze und das Außentor. Da die Salzburg noch heute teilweise bewohnt ist, sind der Öffentlichkeit nicht alle Teile zugänglich.

Alle zwei Jahre finden in der malerischen Umgebung der Salzburg die Salzburg-Klassiker statt. Das ist ein Kulturereignis bestehend aus klassischer Musik, dargeboten auf einer großen überdachten Freilichtbühne, sowie lebendiger Geschichte und Kulinarik.


Kurort & Staatsbad
 
 
tabelle
Touristische Einrichtungen
Hotels
strich
Wellnesshotels
strich
Ferienwohnungen
strich
Restaurants
strich
tabelle2
 
tabelle3
Hotel & FeWo Eigentümer
Sie sind Eigentümer eines Hotels, einer Pension oder einer Ferienwohnung in Bad Kissingen? Sie möchten Ihre Unterkunft hier präsentieren?
Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Möglichkeiten hierfür finden Sie im Impressum.
strich
tabelle4
 
tabelle
Reisethemen Bad Neustadt
Gesundheitsurlaub
strich
Wellnessurlaub
strich
Familienurlaub
strich
Sport- und Aktivurlaub
strich
Golfurlaub
strich
Hotels & Pensionen
strich
Ferienwohnungen & -häuser
strich
tabelle2
 
  

    unten
EMail
····
 
Urlaub in Bad Kissingen